intacs™ certified Automotive SPICE® Cybersecurity

TERMINE

Training auch als Inhouse-Training möglich

DatumBuchungSpracheOrtRegulärer PreisHeutiger PreisAdditional Fee TypeAdd FeeRabatt
02. Dez 2021 - 03. Dez 2021DE / ENOnline, EARLY TIME1480 €1224 €Exam450Online Training 10%, Frühbucherrabatt 10%, Teams >2 10%, Teams >4 10%, aus Best-Cost Land 10%, Privat/Freiberufler 10% [max 50%]
20. Dez 2021 - 21. Dez 2021DE / ENOnline, EARLY TIME1480 €1224 €Exam450Online Training 10%, Frühbucherrabatt 10%, Teams >2 10%, Teams >4 10%, aus Best-Cost Land 10%, Privat/Freiberufler 10% [max 50%]

Wenn Sie oben eine leere Liste vorfinden, wird das Training an dieser Stelle nicht öffentlich angeboten. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir Ihnen ein kundenspezifisches Training anbieten können.

Allgemeine Informationen

Dauer: 2 Tage
Uhrzeit: 9:00 – 17.00 Uhr
Sprache: deutsch oder englisch
Training-ID: 15.001.XX
Trainer: Christian Knüvener

1 ZIELE

Dieses Training zielt darauf, die Teilnehmer in die Modellerweiterung „Automotive SPICE® Cybersecurity“ einzuführen, dass sie als intacs™ zertifizierte Assessoren die Modellerweiterung qualifiziert anwenden können, um Entwicklungsprozesse bezüglich der Cybersecuirty Aspekte analysieren und bewerten zu können.

Diese Schulung vermittelt die Grundlagen und Zusammenhänge von Automotive SPICE® Cybersecuirty, einer Erweiterung von Automotive SPICE® v3.1, dem führenden Prozessbewertungsmodell und Standard für die Durchführung von Assessments in der Automobilindustrie. Die Teilnehmer lernen, Automotive SPICE® Cybersecurity richtig zu interpretieren und die Zusammenhänge zu verstehen.

Die Teilnehmer erwerben die Fähigkeit, ihre Analyseexpertise als intacs™ zertifizierter Assessor auf Cybersecurity zu erweitern.

Viele praktische Übungen vermitteln erste Erfahrungen, die durch Tipps aus der Praxis vertieft werden. Aktive Trainingsteilnahme steht bei uns im Vordergrund.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und werden am Ende ein Trainingszertifikat ausstellen.

Natürlich ist es auch unser Ziel, dass die Teilnehmer am letzten Trainingstag die Prüfung bestehen, die von einem Vertreter des VDA durchgeführt wird.

2 MEHRWERT NACH DEM TRAINING

Nach erfolgreichem Training zeigt der Teilnehmer dem Team zu, wie sie von Automotive SPICE® Cybersecurity profitieren. Er weiß, welche Aspekte abgedeckt werden müssen und worauf bei der Implementation sowie der Etablierung der Prozesse zu achten ist. Er weiß, was und wie die Prozesse in einem Assessment analysiert und bewertet werden.

3 WARUM KNÜVENER MACKERT? 

Dieses Training wird ausschließlich von einem erfahrenen und zertifizierten intacs™ Certified Principal Assessor gehalten. Er hat langjährige praktischer Erfahrung in der Assessmentdurchführung und im Halten von Schulungen und Workshops.

Neben dem akkreditierten Standard-Schulungsmaterial bietet KNÜVENER MACKERT zusätzliches Material wie Übersichten und Bewertungsrichtlinien.

Die Teilnehmer erhalten ein Exemplar des weltweit besten ASPICE-Guides mit Automotive SPICE, Agile SPICE, Hardware Engineering SPICE, Mechanical Engineering SPICE und GUIDELINES, die von den VDA-Richtlinien v1.0 [LINK] abgeleitet sind. [LINK].

4 INHALT

Der Inhalt dieser Schulung richtet sich nach dem von intacs® veröffentlichten Lehrplan. Das Trainingsmaterial ist das akkreditierte Standard-Trainingsmaterial von intacs™.

  • Grundlagen
  • Cybersecurity-Geschichte
  • UNECE-Regelung Nr. [155]
  • Security vs. Safety
  • Normen und Richtlinien
  • Schutzziele
  • Risikobewertung
  • Bedrohungsmodellierung
  • TARA
  • Übungen
  • Prüfungsvorbereitung

Wir breiten perfekt auf die Prüfung vor.

5 ZIELGRUPPE

Diese Schulung richtet sich an Fachleute, die Automotive SPICE Cybersecurity im Detail verstehen möchten.

Die Schulung ist zudem für Mitglieder von Prozessgruppen und Projektmitarbeiter, die Prozesse definieren oder verantworten und daher die Anforderungen von Automotive SPICE Cybersecurity verstehen und vertreten müssen.

6 VORAUSSETZUNGEN

Es wird empfohlen, dass die Teilnehmer über Berufserfahrung mit Automotive SPICE® verfügen (z. B. Assessoren, Software- / Systementwickler, Projektmanager, Qualitätsmanager oder ähnliche Rollen).

7 PRÜFUNG

Am Nachmittag des letzten Kurstages führt ein Vertreter des VDAs eine Multiple-Choice Prüfung durch.

Die Prüfung ist bilingual in Englisch. Die Prüfungsdauer ist regulär eine Stunde. Prüflinge, die weder Deutsch noch Englisch als Muttersprach haben, erhalten 50% mehr Prüfungszeit.

8 INHOUSE-TRAINING

Dieses Training wird auch als Inhouse-Training angeboten.

Auszug aus dem Trainingsmaterial